ZMFI Serie Süddeutschland 2018_2019


 Kursinhalt:

Kursbeschreibung:

Curriculum für die implantologische Assistenz

Die Behandlung der Patienten im implantologischen und implantatprothetischen Sektor ist immer komplexer geworden und nur mit einem gut ausgebildeten Team zu bewältigen.

Die Deutsche Gesellschaft für Implantologie hat schon in der Vergangenheit (seit 1994) die Standards der implantologischen Fortbildung für Zahnärzte und Zahnärztinnen eingeführt und auf hohem Niveau gehalten. Die DGI ist somit berufen, den hohen Standard auch auf dem Feld der Weiterbildung für die Assistenzberufe in der implantologischen Praxis einzuführen.

Ein curriculärer Ausbildungsgang für die Mitarbeiter/innen in den Assistenzberufen ist eine konsequente Fortführung des Teamgedankens. Der Landesverband Bayern im DGI e.V. mit PD Dr. Dietmar Weng als 1. Vorsitzenden hat mit dem Ausbildungsgang zur zahnmedizinischen Fachassistenz für Implantologie und Implantatprothetik dieser Tatsache schon frühzeitig Rechnung getragen. Das Curriculum „Zahnmedizinische Fachassistenz für Implantologie und Implantatprothetik" ist, wie alle anderen Curricula der DGI, eine zertifizierte Fortbildungsreihe. Das heißt, es wird nicht nur eine Anwesenheit attestiert, sondern auch eine durch Prüfung nachgewiesene Leistung, die neben den 6 Wochenenden auch eine 2– tägige Hospitation in einer der teilnehmenden Praxen beinhaltet.

Datum:

Datum:

26.10.2018  - 30.03.2019

Referent(en):

Dr. Schmidinger, Dr. Schneider, Dr. Ebenbeck
Frau Wollmarker, PD Dr. Weng
Herr Prezioso, Frau Schmidt

Ort:

26.10. -27.10.2018 in Seefeld
30.11. - 01.12.2018 in Hilpolstein
08.02. - 09.02.2019 in Starnberg
08.03. - 09.03.2019 in Tutzing
29.03. - 30.03.2019 in Hilpolstein
10.05.2019 Prüfung in Nürnberg

Kursgebühr:

2400.00 €,- € zzgl. 19% USt. für Mitglieder der DGI
2800.00 € - € zzgl. 19% USt. für Nicht-Mitglieder
144.00 € inkl. 25.00 € Verwaltungsgebühr zzgl. 19% USt. Prüfungsgebühr