Verbundbrücken

Autoren:

Prof. Dr. Dipl.-Ing. 
E.-J. Richter, 
Dr. P. Weigl, 
Prof. Dr. Gomez-Roman

Januar 2012
© Deutsche Gesellschaft 
für Implantologie im 
Zahn-, Mund- und 
Kieferbereich e.V.

Aktualisierte Empfehlungen der DGI zum Thema "Verbundbrücken"
Stand: Januar 2012
Als Verbundbrücken werden festsitzende bzw. bedingt abnehmbare Zahnersatzkonstruktionen bezeichnet, die zumindest einen Zahn und mindestens ein Implantat verbinden. Informationen über die Biomechanik, Konstruktion und Gestaltung sowie Haltbarkeit finden Sie in der aktuellen Empfehlung der DGI.