Webseiten-Inhalt
0

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Aufbereitung chirurgischer Instrumente. Sachkundenachweis nach § 4 der MPBetreibV

Dieser Kurs erfüllt die Anforderungen an die Inhalte zur Sachkunde „Anforderungen an die Hygiene bei der Aufbereitung von Medizinprodukten Empfehlung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) beim Robert Koch-Institut (RKI) und des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)“ gemäß Anlage 6 bei nachgewiesener Ausbildung in entsprechenden Medizinalfachberufen.

Inhalt:

  • Infektionen und Übertragungswege in der MKG Chirurgie
  • rechtliche Grundlagen (IfSG, MPG, MPBetreibV, MedHygVO, TRBA 250, RKI-KRINKO)
  • spezielle Instrumentenkunde und Risikoklassifizierung, Korrosion
  • Manuelle und maschinelle Desinfektion von Medizinprodukten
  • Verpackung und Sterilisation
  • Routineprüfung und Validierung

In Zusammenhang mit der Berufsausbildung und Berufserfahrung, den Ausbildungsrichtlinien der Deutschen Gesellschaft für Implantologie DGI und des Zentralbereiches Krankenhaushygiene und Umweltschutz des Universitätsklinikums Carl-Gustav-Carus der Technischen Universität Dresden werden alle Anforderungen der Sachkunde zur Aufbereitung chirurgischer Instrumente nach § 4 der BetrVO MedProd erfüllt.

Eingangsvoraussetzung:
60 Stunden Hygiene und Instrumentenaufbereitung im Rahmen der Berufsausbildung (Abschluss nach 2005 als Arzthelferin, Zahnarzthelferin, OP-Schwester oder 5 Jahre Berufserfahrung in Tätigkeiten mit Sterilgutaufbereitung)

Referierende 
Veranstalter 
DGI GmbH

DGI Fortbildung / Organisation

Karlstr. 60

80333

München

Ansprechpartner*in 

Sabine

Ahlers

DGI Fortbildung / Organisation

DGI GmbH

Karlstr. 60

80333

München

+49 (0) 89 55 05 209-10

Gebühren 

ZFA – Arbeitgeber DGI-Mitglied 345,10 €
ZFA – Arbeitgeber Nichtmitglied 404,60 €

verfügbar
Wann
29. November 2024    
9:00 - 17:00
Wo
Maritim Hotel & Internationales Congress Center Dresden
Devrientstraße 10-12/Ostra-Ufer 2
01067 Dresden
Deutschland

Kursbuchung

Die Buchung findet noch über unser altes Buchungssystem oder einen externen Anbieter statt. Bitte beachten Sie, dass diese Buchung nicht in Ihrem Kundenaccount “meine DGI” zu verwalten ist.

Kursbeschreibung

Dieser Kurs erfüllt die Anforderungen an die Inhalte zur Sachkunde „Anforderungen an die Hygiene bei der Aufbereitung von Medizinprodukten Empfehlung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) beim Robert Koch-Institut (RKI) und des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)“ gemäß Anlage 6 bei nachgewiesener Ausbildung in entsprechenden Medizinalfachberufen.

Inhalt:

  • Infektionen und Übertragungswege in der MKG Chirurgie
  • rechtliche Grundlagen (IfSG, MPG, MPBetreibV, MedHygVO, TRBA 250, RKI-KRINKO)
  • spezielle Instrumentenkunde und Risikoklassifizierung, Korrosion
  • Manuelle und maschinelle Desinfektion von Medizinprodukten
  • Verpackung und Sterilisation
  • Routineprüfung und Validierung

In Zusammenhang mit der Berufsausbildung und Berufserfahrung, den Ausbildungsrichtlinien der Deutschen Gesellschaft für Implantologie DGI und des Zentralbereiches Krankenhaushygiene und Umweltschutz des Universitätsklinikums Carl-Gustav-Carus der Technischen Universität Dresden werden alle Anforderungen der Sachkunde zur Aufbereitung chirurgischer Instrumente nach § 4 der BetrVO MedProd erfüllt.

Eingangsvoraussetzung:
60 Stunden Hygiene und Instrumentenaufbereitung im Rahmen der Berufsausbildung (Abschluss nach 2005 als Arzthelferin, Zahnarzthelferin, OP-Schwester oder 5 Jahre Berufserfahrung in Tätigkeiten mit Sterilgutaufbereitung)

Referierende 
Veranstalter 
DGI GmbH

DGI Fortbildung / Organisation

Karlstr. 60

80333

München

Ansprechpartner*in 

Sabine

Ahlers

DGI Fortbildung / Organisation

DGI GmbH

Karlstr. 60

80333

München

+49 (0) 89 55 05 209-10

Gebühren 

ZFA – Arbeitgeber DGI-Mitglied 345,10 €
ZFA – Arbeitgeber Nichtmitglied 404,60 €

Einkaufswagen