Webseiten-Inhalt
MVZI
Der Landesverband für Drei

Der MVZI - Ein Dreierbund

Der LV für Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt

Nach der Wiedervereinigung und der Umstrukturierungen im Verlauf der Hochschulerneuerung vollzog sich in den neuen Ländern ein rasanter Aufholprozess im Bereich der klinischen Implantologie, da sich die Kolleginnen und Kollegen in ihren Praxen nunmehr unbehindert und unreglementiert neue Therapiefelder erschließen konnten. Seit dem Jahr 1993 gab es für die Implantologen der mitteldeutschen Länder mit der Mitteldeutschen Vereinigung für Zahnärztliche Implantologie (MVZI e.V.) ein regionales Podium. Dieses Vorgehen bewährte sich. Die MVZI etablierte mit ihren alljährlichen Sommersymposien einen sich qualitativ wie quantitativ langsam und stetig ausweitenden Tagungsbetrieb in den drei mitteldeutschen Bundesländern auf. 1995 wurde gemeinsam mit der Fortbildungsakademie der Landeszahnärztekammer Sachsen ein Curriculum Implantologie installiert. Nach inoffiziellen Gesprächen im Jahr 2006 mit der DGI schlug der MVZI-Vorstand im folgenden Jahr den Mitgliedern die Fusion mit dem DGI e.V. vor, die einstimmig angenommen und am 1. Januar 2008 vollzogen wurde.

Kontakt

0341 9136730

Weitere Mitglieder im Vorstand

des MVZI

03641 5598765

0361 6018790

0340 212889

0351 8497183

0351 8497183

Die nächsten Termine

des MVZI

Keine Veranstaltungen

Einkaufswagen