Webseiten-Inhalt
Ästhetische Implantologie
kompakt – aktuell – zertifiziert

Ästhetische Implantologie

DGI Compact Serie

Die Compact-Serie „Ästhetische Implantologie“ bietet gebündelt in vier systematisch gegliederten Modulen alle wichtigen Aspekte, auf die es bei der Implantattherapie im ästhetischen Bereich ankommt:

Die Absolvierung aller vier Module führt zu einem Fortgeschrittenen-Status („advanced“) auf dem Gebiet der Implantologie im ästhetischen Bereich und einem Zertifikat. Alle Module sind auch einzeln buchbar. Voraussetzung für das Zertifikat ist jedoch, dass die komplette Serie absolviert wurde.

fakten

Die DGI Compact Serie Ästhetische Implantologie

Welche Vorteile bringt mir die Teilnahme

das Programm

Kompaktes Wissen in 4 Modulen

Modul 1

Grundlagen der Implantattherapie in der Ästhetischen Zone: Diagnostik und Planung

  • Parameter der dentalen Ästhetik
  • Biologische Breite an Zähnen und Implantaten
  • Individuelle Analyse der Ausgangssituation und Behandlungsplanung nach ästhetischen Gesichtspunkten
  • Biologische Grundlagen von Zähnen und Implantaten
  • Parodontale Morphotypen
  • Behandlungsplanung unter besonderer Berücksichtigung individueller ästhetischer Aspekte (Modellanalyse, Wax up, Set up, Mock up, chirurg. Schalbonen, digitale ästhetische Simulation und Planung)
  • Grundlagen „Implantathardware“ und des periimplantären Hart- & Weichgeweberemodellings
  • Präimplantologische korrektive Chirurgie und präprothetische/präimplantologische kieferorthopädische Therapie
  • Dreidimensionale Implantatpositionierung
  • Materialkunde, Implantatauswahl

Referent 

Samstag 09.03.2024 

09:00 - 17:00 

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Charité Centrum 3 für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
Abteilung für Zahnärztliche Prothetik, Alterszahnmedizin und Funktionslehre
Hörsaal 3 · Aßmannshauser Str. 4-6 · 14197 Berlin
 

Fortbildungspunkte 8

Gebühren 

einzelnes Modul
inkl. 19% MwSt.
netto
DGI-Mitglied
702,10 €
590,00 €
Nichtmitglied
761,60 €
640,00 €
alle Module
inkl. 19% MwSt.
netto
DGI-Mitglied
2.689,40 €
2.260,00 €
Nichtmitglied
2.927,40 €
2.460,00 €

* bis 4 Jahre nach Staatsexamen (Nachweis mit Approbationsurkunde erforderlich)

Modul 2

Implantatchirurgie und Hartgewebeaugmentation in der Ästhetischen Zone

  • Grundlagen der Heilung von Knochen und Alveolen, Alveoläre Umbauvorgänge
  • Implantationszeitpunkt
  • Kammerhaltende Maßnahmen
  • Defektklassifizierung und Einschätzung
  • Risikoeinschätzung
  • Augmentationsplanung in Abhängigkeit von klinischer Situation und Patientenanspruch
  • Entnahme von autologen Transplantaten
  • Knochenblöcke/Schalentechnik
  • Allogene Transplantate
  • Digital geplante Augmentation
  • GBR, PRP, PRGF und PRF
  • Komplikationsmanagement
  • Distraktionsosteogenese, Bone spreading/bone splitting
  • Extrusionstechniken

Referent 

Freitag 27.04.2024 

09:00 - 17:00 

Zahnarztpraxis
PD Dr. Dr. Markus Schlee & Dr. Florian Rathe
Bayreuther Straße 39
91301 Forchheim
 

Fortbildungspunkte 8

Gebühren 

einzelnes Modul
inkl. 19% MwSt.
netto
DGI-Mitglied
702,10 €
590,00 €
Nichtmitglied
761,60 €
640,00 €
alle Module
inkl. 19% MwSt.
netto
DGI-Mitglied
2.689,40 €
2.260,00 €
Nichtmitglied
2.927,40 €
2.460,00 €

* bis 4 Jahre nach Staatsexamen (Nachweis mit Approbationsurkunde erforderlich)

Modul 3

Weichgewebemanagement und Behandlung von Komplikationen in der ästhetischen Zone

  • Grundlagen der Morphotypen, der Weichgewebechirurgie und der Weichgewebeheilung
  • Implantationszeitpunkt
  • Grundlagen von Schnitt und Lappentechniken
  • Freilegungstechniken und Nahttechniken
  • Verschiebelappen, Spaltlappen
  • Transplantattypen: FST, BGT und unterschiedliche Kombitransplantate zu unterschiedlichen Zeitpunkten
  • Materialien zum Weichgewebeersatz
  • Individuelles Timing in der Weichgewebechirurgie und Risikoabschätzung
  • Socket Preservation, Socket Seal
  • Rezessionsdeckung am Implantat und chirurgisches Krisenmanagement
  • Periimplantatis in der ästhetischen Zone
  • Prothetisches Krisenmanagement
  • Extrusionstechniken

Referent 

Samstag 07.09.2024 

09:00 - 17:00 

Memmingen
Institut für dentale Forschung und Lehre
 

Fortbildungspunkte 8

Gebühren 

einzelnes Modul
inkl. 19% MwSt.
netto
DGI-Mitglied
702,10 €
590,00 €
Nichtmitglied
761,60 €
640,00 €
alle Module
inkl. 19% MwSt.
netto
DGI-Mitglied
2.689,40 €
2.260,00 €
Nichtmitglied
2.927,40 €
2.460,00 €

* bis 4 Jahre nach Staatsexamen (Nachweis mit Approbationsurkunde erforderlich)

Modul 4

Prothetische Suprastrukturen unter ästhetischen Gesichtspunkten​

  • Einfluss dentaler Materialien auf das umgebende Gewebe
  • Biomechanik der Implantat – Abutment – Verbindung
  • Abutments und Abutmentgestaltung: Auswirkung auf die periimplantären Gewebe
  • Emergenzprofil
  • Der Rot-Weiß Komplex in der ästhetischen Zone
  • Implantationszeitpunkt, Zeitpunkt der Versorgung, Provisorische/therapeutische Versorgung
  • Prothetische Weichgewebekonditionierung
  • Bedeutung der Chirurgie für die spätere Prothetik
  • Multiple Implantate in der ästhetischen Zone
  • Verschrauben/Zementieren/Befestigungsmaterialien
  • Digitale Planungs- und Arbeitsprozesse
  • Die Oberkieferfront im teilbezahnten Kiefer in Abhängigkeit vom Grad der Atrophie (optional)
  • Die Oberkieferfront im zahnlosen Kiefer in Abhängigkeit vom Grad der Atrophie (optional)

Referent 

Samstag 09.11.2024 

09:00 - 17:00 

Aachen
Uniklinik
 

Fortbildungspunkte 8

Gebühren 

einzelnes Modul
inkl. 19% MwSt.
netto
DGI-Mitglied
702,10 €
590,00 €
Nichtmitglied
761,60 €
640,00 €
alle Module
inkl. 19% MwSt.
netto
DGI-Mitglied
2.689,40 €
2.260,00 €
Nichtmitglied
2.927,40 €
2.460,00 €

* bis 4 Jahre nach Staatsexamen (Nachweis mit Approbationsurkunde erforderlich)

Sponsoren